Schnitt­muster Jeans­kleid

Schnittmuster »Jeanskleid W 6.2« One Size als eBook

10

Aufgeribbelt und ausgefranst! Die Sommersaison 2017 erlaubt uns die nicht umgenähten Säume. Denim ist seit Jahrzenten in unseren Kleiderschränken und alte Liebe rostet bekanntlich nicht. Der feste Stoff ist tornadosicher und lässt uns auch bei Windstärke zehn nicht nackt dastehen.

Mit dem Kauf des eBooks »Jeanskleid W 6.2« erhältst du ein Schnittmuster in One Size als PDF Datei zum Ausdrucken in DIN A4, A3 und A0 Format. Es beinhaltet alle Schnittteile. Das eBook enthält neben dem Schnitt unter anderem eine Maßtabelle, einen Zuschnittplan und eine bebilderte Anleitung.

Lust auf Fransen an deinem Kleid? Na dann ran an den Stoff!

Hier geht´s zum Download Schnittmuster Jeanskleid W 6.2.

 

CATWALK INSPIRATION

 

Ausgefranstes Jeanskleid

Auf den Straßen sehen wir den Look schon länger, aber jetzt bedienen sich auch die Streetstyle-Designer an der neuen Denimvariante. Off White ist nur eines der vielen Labels, das den abgefetzten Jeanssaum auf dem Runway präsentiert.

 

DER SCHNITT

Das weite Design des Kleides ist ein echter Figurschmeichler, wenn es um Hüfte und Bauch geht.

Diese Partien werden nämlich durch die gerade Silhouette nicht betont und der Blick fällt eher auf die Beine. Entscheide selbst wie lang du deinen Kleid- und Ärmelsaum ausfranst.

Der Halsausschnitt ist ebenfalls wild gezottelt. In der Seitennaht sind zwei Nahttaschen eingearbeitet, die es ermöglichen die Hände verschwinden zu lassen. Zwei kleine Riegel am Anfang und Ende der Nahttasche stabilisieren dir Naht und bewahren den Stoff an diesen kritischen Stellen auszureißen.

Der weite, gerade Schnitte ist für Jedermann tragbar und gerade für Nähanfänger super geeignet.

 

DIE STOFFAUSWAHL

Wir haben einen festeren hellblauen Jeansstoff gewählt. Er eignet sich optimal für die Fransen am Saumabschluss.

Du kannst ebenso andere Stoffe verwenden, wie z.B. Baumwolll- oder Leinenstoffe. Du möchtest keine Fransen an den Säumen? Gib eine extra Nahtzugabe hinzu! Wir zeigen dir wie du deinen Kleid- und Saumabschluss ordentlich versäubern kannst!

Das Gleiche gilt für den Halsausschnitt. Keine Fransen gefällig? Verarbeite den Halsausschnitt mit einem Beleg!

 

KOMBINIERT MIT…

Das Kleid funktioniert am besten entspannt tagsüber bei einem Stadtbummel oder am Strand über dem Bikini gezogen. Ob bequem mit Sneaker oder etwas schicker mit High Heels – das Oversized Kleid ist vielseitig kombinierbar!

Du magst es lieber etwas figurbetonter? Taillengürtel sind total Trend und du kannst sie perfekt zum Jeanskleid kombinieren. Zaubere dir blitzschnell mit unserer einfachen Anleitung einen Taillengürtel!

 

NÄHANLEITUNG

Hier ein kleiner Einblick in die bebilderte Nähanleitung unseres eBooks. Jeder einzelne Schritt wird mit Bild und Text genau beschrieben:

Taschenbeutel liegt auf rechts

Step 6: Bügel den Taschenbeutel auf die rechte Seite.

Die Ansicht einer Nahttasche von der linken Seite

Step 12: Versäubere die Nahtzugabe mit einem Zickzack Stich oder mit der Overlockmaschine.

Der Ärmel wird eingenäht.

Step 15: Nadel dir den Ärmel rechts auf rechts an das Armloch und beachte die Knipse. Nähe den Ärmel fest.

Die einzelnen Kett- und Schussfäden werden mit einem Naturreiner herausgeholt.

Step 19: Da das Halsloch rund ist und die Schussfäden nicht parallel zur Kante verlaufen, ist es hier etwas knifflig. Es sind sowohl Schuss- als auch Kettenden zu sehen, die sich farblich unterscheiden.

TIPP: Mit dem beiliegenden Beleg kannst du das Halsloch auch sauber verarbeiten.

 

Lust deinen Jeansstoff ordentlich auszufransen? Schnapp dir unser Schnittmuster »Jeanskleid W 6.2« und deinen Jeansstoff und leg los!

Viel Spaß beim Nähen und Fransen!