Berlin Fashion Week SS18

Events, die du nicht verpassen solltest

5

Im Modechaos verliert man bei manch einem großen Event schnell den Überblick.

Damit ihr bei den Präsentationen der nächsten Frühlings-und Sommermoden in Berlin nichts verpasst, haben wir euch kurzerhand die Must-Sees zusammengestellt.

1. »Designer for Tomorrow« mit Stella McCartney

Jedes Jahr kühren Peek & Cloppenburg und der dazugehörige Online-Shop Fashion-ID die Nachwuchsdesigner der Saison. Vergangenes Jahr freute sich Edda Gimmes über den Award, den sie von Alber Elbaz überreicht bekam. Dieses Jahr wird Stella McCartney den Preis an einen jungen Modeschöpfer übergeben.

Auf Instagram zeigt die Designerin ihre Vorfreude. Wir sind gespannt, denn es ist immer aufregend die »Neulinge« bei ihren ersten Schritten zu beobachten. Vielleicht sind sie in zwei Jahren schon ganz oben mit dabei?

2. Der Vogue Salon

Das Event findet am Freitag im Kronprinzenpalais statt. Dort werden die neuen Kollektionen der Modesaison SS18 präsentiert. Mit auf der Liste stehen deutsche Labels wie Antonia Goy, Benu Berlin, Brachmann, Hien Le, Lili Radu, Malaikaraiss, Michael Sontag, Nobi Talai, William Fan und viele andere. Definitiv einen Besuch wert!

 

3. Versace Premium

Am 15. Juli 1997 wurde Designer und Labelgründer Gianni Versace vom Serienmörder Andrew Phillip Cunanan vor seiner Villa in Miami erschossen. Anlässlich des 20. Todestages zeigt die Premium Group das Lebenswerk des Modedesigners.

1994 fand Versaces erste Ausstellung im Kunstgewerbemuseum Berlin statt, das er aufgrund seiner besonderen Beziehung zu Deutschland persönlich eröffnen wollte. Ab dem 04. Juli können die Versace-Kreationen im Floor of Show & Order im Berliner Kraftwerk bewundert werden.

Öffnungszeiten:
4. Juli 2017: 10 – 16 Uhr
5. Juli 2017: 10 – 19 Uhr
6. Juli 2017: 10 – 17 Uhr

 

4. Newcomer Vanessa Schindler

Durch den Gewinn des französischen Modepreises Hyères konnte Vanessa Schindler erstmals die Aufmerksamkeit der Modeindustrie auf sich ziehen. Die 29-Jährige Schweizerin lässt hohe Erwartungen aufkommen.

Elle bezeichnet die Mode der Designerin als poetisch. Materialien wie flüssiges Polymer und Urethan stellen die Kollektion als Kunstwerk dar. Auf ihrer Insta-Seite gibt Vanessa exklusive Einblicke zu ihren Arbeiten.

Weitere Events:
Artikel auf ‘fashionunited.de’ lesen