Kleid mit Abnäher

Grundschnitt

1

Hier geht’s zum Download Grundschnitt Kleid mit Abnäher

Das Kleid mit Abnäher entspricht dem typischen Oberkörperschnitt mit Abnäher. Allerdings ist hier die hintere Schulter direkt mit dem Standard-Schulterwinkel von 18° für das Rückteil und der gewünschten Schulterbreite abgetragen. Bei der späteren Montage des Rückteils wird die Schulter schräger, der Winkel beträgt dann 21°. Auf eine zusätzliche Kürzung des Armlochs ist hier verzichtet worden. Die Lage des Brustabnähers ist eine typische Grundkonstruktionslage.

Sie wird für Modellschnitte in der Regel nicht so übernommen. Wir können den Brustabnäher in einen Taillenabnäher drehen oder ihn in die Seitennaht verlegen. Wie beim Mantel gezeigt, kann der Abnäher auch direkt zur Seitennaht liegend konstruiert werden. Da die hintere Mitte des Schnitts eingestellt ist, entspricht die vorhandene Weite auf der Rückenhöhenlinie nicht dem HU Haben.

Der Weitenunterschied von 1 cm in den Punkten P2a und P4a, also der Abstandsunterschied der Punkte zur hinteren Konstruktionslinie, muss bei der Berechnung des Fehlbetrags an der Hüfte dazu addiert werden. Den Ärmel stellen wir an der Ellbogenlinie ein und er erhält einen Ellbogenabnäher, den wir für die Fertigung etwas kürzen können. Diese Ärmelkonstruktion bewirkt einen schmalen Ärmelsaum.

Jetzt Grundschnitt Kleid mit Abnäher downloaden.

Siehe auch:
Kleid ohne Abnäher